7.05. 2015 13:31 Alter: 6 yrs

Von Debüts, Wiederholungs -tätern und sonstigen "Vergehen"...

...kaum ist das Jahr angefangen - so ist es auch schon wieder im vollem Gange. Im Folgenden liste ich einmal kurz auf was es bis heute so zu berichten gibt, dabei geht es um Debüts, Wiederholungstäter und sonstige "Vergehen":

25.01.2015 CAC Verl-Kaunitz
Richter: Dr. Martin Koenig, CH

Als erstes waren die Veteranen an der Reihe, es hat uns sehr gefreut, dass unser 1. geborener Zögling überhaupt vorgeführt wurde.

Country-Roads Akouma
(Kings Valley Born Free x Tiffany von den Dreizehnmorgen)

Es freut uns sehr, dass er neben einer sehr schönen Beurteilung auch ein Schleifchen mit dem 1. Platz der Veteranen Klasse nach Hause nehmen durfte.

Auch an dieser Stelle einen ganz lieben Dank an seine Menschen Michaela und Norbert, dass ich Pumi nochmal im Ring bewundern durfte!

Dann gab es in der Stark besetzten Offenen Klasse Rüden ein "Sonstiges Vergehen". Nach einer wirklich Krimitauglichen Endausscheidung die der Richter Herr König unter anderem mit den Worten: "Wir sehen hier 2 V1 Hunde", moderierte, sicherte sich unser

Dt.Jug.Ch. Club & VDH
Halvor Owain of Hope vom Ohmtalteufel

den 2. Platz mit Vorzüglich CAC-R, CAC(VDH)-R

mit folgender Beurteilung:

4jähriger, kräftig aufgebauter Rüde von guter Größe. Vollst. Scherengebiss. Korrekte Kippohren, dunkelbraune Augen. Korrekte Kopfproportionen. Großräumige Brust. Fester Rücken, leicht gewölbte Kruppe. Passende Gelenkwinkelungen, gerade Front. Liebes Ruhiges Wesen. Geradliniges Vorführen. Sable dunkel schattiert.


22.05.2015 CAC Buchholz i.d. Nordheide
Richter: Hans Ulrich Häberli, CH

Beginnen möchte ich auch hier mit der Veteranen Klasse Rüden. Und zwar haben wir es hier mit einem Debüt sowie einem "sonstigen Vergehen" zu tun. Zum allererstenmale überhaupt im zarten Altern von 10 Jahren betrat unser

Country-Roads Proud Basil
(Am.Can.Dt.VDH.CH. Heirlair Reap the Whirlwind x Tiffany von den Dreizehnmorgen)

den Showring gemeinsam mit seinem Frauchen Anke Herting. Er konnte sich nicht nur den 1. Platz in der Veteranen Klasse Rüden mit einer tollen Beurteilung sichern - nein, er setzte noch eines oben drauf! Im Stechen mit der Gewinnerin der Veteranen Klasse Hündin sicherte er sich den "Titel"

Bester COLLIE Veteran der Show!

Bei jeder Vorstellungsrunde fragte der Richter: WIE alt ist der?!?! :-)

In der Endausscheidung um den Besten Veteran der Show siegte ein Bearded Collie - der war etwas älter.

Nun aber zum "Sonstigen Vergehen" dieses Tages. In einer wiederum stark besetzten Offenen Klasse Rüden sicherte sich unser Halvor

den 3. Platz mit Vorzüglich

und folgender Beurteilung:

4,5 Jahre, mittelkräftig gut proportioniert, gut proporionierter Kopf, dunkle Augen, gut anges. leicht gekippte Ohren, sehr gute Hals-Rücken-Linie, gute Brustentwicklung, sehr gut gewinkelt, guter Bewegungsablauf, freundl. Verhalten

 

....to be continued...

V O R S C H A U

08.03.2015 CACIB Zielona Górze, PL
Richter: Jan Gajewski, FCI

01.05.2015 CAC Nordhorn
Richter: Johann Wulteputte, Be

MIT Fotos!