9.03. 2019 21:02 Alter: 71 days

Unsere kleinen J-"Wassermänner" stellen sich vor...


Country-Roads Jasleen Janaki = die Angesehene die viel Gutes bewirkt, unsere charismatische Jasleen wird bereits sehnsüchtig erwartet...


Country-Roads Jadoo Jeegar = der Herzens-Magier...auch unser Jadoo hat seine Magie spielen lassen und die Herzen seiner zukünftigen Menschen gekonnt für sich gewonnen


Country-Roads Jaitali Jahnu = die wunderschöne Flamme, unsere süße aufgeweckte Ausbrecherkönigin und zudem schlimmste Herzensbrecherin wird ebenfalls bereits sehnsüchtig erwartet - es war Liebe auf den ersten Blick


Country-Roads Jax Jeet = der siegreiche Sohn, der ganz besonders den Stempel seines Vaters und seines berühmten Großvaters "Shep´s Gonzales Que Guapo" aufgedrückt bekommen hat

...auch wenn diese Bilder nun schon 2 Wochen "alt" sind möchten wir sie dennoch nutzen, um unsere am 01.02.2019 geborenen "J-Wassermänner" vorzustellen.

Wie auch bei ihrem ersten Wurf, unserem H-Wurf (geb. 13.06.2016) ist unsere Country-Roads Eowyn Fawn Edt. (Dt. Jgd. Ch. Halvor Owain of Hope vom Ohmtalteufel x Country-Roads Deep Black Djumana) eine auf allen Ebenen wundervolle Mutter. Auch die Geburt verlief ohne Komplikationen.

Jedoch hatten wir erstmals in unserer Zuchtlaufbahn extreme Unterschiede im Geburtsgewicht, die sich durch die gesamte bisherige Aufzucht weiterzieht. Vermutlich hatte Jaitali Jahnu (geboren als 5. im Bunde) und ihr Bruder Jax Jeet (geboren als 6. und damit das Nesthäkchen) 63/64 Tage Zeit sich im Mutterleib bereit für diese Welt zu machen. Die 4 als zuvor geborenen Welpis jedoch nur 60/61 Tage. Somit verloren trotz all unserer Bemühungen trauriger Weise in den ersten 3 Lebenstagen ein sable Rüde und eine sable Hündin den Kampf an der Milchbar. So unerbittlich die Natur auch ist...wir müssen uns leider ihren Entscheidungen beugen und können sie nur bedingt beeinflussen...

Es freut uns sehr, dass sich unsere Jasleen Janaki (geboren als 3.) und unser Jadoo Jeegar (geboren als 4.) gegen ihre schwereren Geschwister durchgesetzt haben und uns somit ein wundervolles aufgewecktes Kleeblatt mit gesundem Appetit geblieben ist.

Vater unserer kleinen J-chen ist Ciaran McBlack aus dem Boltenmoor, der bei unserer Freundin Yvonne Silze in Papenburg lebt. Wir danken Ihr sehr, dass sie einer Liasion zwischen Ihren "Krümel" und unserer Eowyn (Fini) zugestimmt hatte und sich ebenso wie wir, riesig über die "Fin-ümels" freut.