12.03. 2019 16:42 Alter: 7 days

Langersehnt...


Country-Roads Kalyani Kumari (Verheißungsvolle Tochter) & Kamika Kumari (Erhoffte Tochter), Kalyani wird bereits sehnsüchtig erwartet (Foto: K. Kock 12.03.2019)


Country-Roads Karun Keevan (Mitfühlender, gelieber, hübscher Mann) (Foto: K. Kock 12.03.2019)


Unsere kleine Kämpferin und Goldkind, Country-Roads Kirana Kumari (Sonnenstrahl Tochter) Kirana steht vorläufig NICHT zur Adoption frei, es ist nicht ausgeschlossen, dass sie für IMMER bei uns bleibt (Foto: K.Kock 12.03.2019)

...sind die Welpen unserer schwarzen Holzfällertochter Country-Roads Firoozeh Ebony Edt. und unseres Sonnenscheines Dt.Jug.Ch.Club&VDH Halvor Owain of Hope vom Ohmtalteufel. Nun zuckersüße Wirklichkeit mit unserem K-Wurf. Geboren wurden die Kleinen am 03.02.2019, ebenfalls im Zeichen des Wassermannes.

Hier sollte jetzt eigentlich die Geschichte der Geburt unserer 6 K´s stehen - hatte auch schon einiges geschrieben, als der Laptop der Ansicht war, es sei nicht gut genug und kurzerhand den ganzen Text gelöscht hat...ich werde versuchen es in den nächsten Tagen nochmals zu probieren - meine Augen sind noch ganz feucht von den Tränen durch den Rückblick...aber sehen wir nach vorne und auf das was ist - das was hinter uns liegt hat uns stärker gemacht und uns neue Dinge über die unschönen Dinge in der Zucht gelehrt und die Möglichkeiten mit Mutter Natur an einem Strang zu ziehen.

Roozeh ist eine hingebungsvolle und instinksichere Mutter die die Geburt ihrer Welpen souverän gemeistert hat - die 4 Babys die innerhalb einer knappen Stunde mit recht gleichmäßigen Geburtsgewichten zwischen 334 und 368 und zur Welt kamen - das Baby welches mit ca. 600 gr im Geburtskanal feststecke und von unserer Tierärztin auf natürlichem Wege auf die Welt geholt wurde, leider direkt nach der Geburt verstarb und zuletzt das Baby welches dann noch zu Hause mit 224 gr geboren wurde. Ein Leichtgewicht im Gegensatz zu den zuvor geborenen Geschwistern, welches mich mit seinem unglaublichen Kampfgeist zutiefst berührte und in seinem kurzen 7tägigen Leben große Spuren in meinem Herzen hinterliess...ja, und dann Baby Nr. 3...unser Goldkind, einzige sable im Bunde, welches in Hinterendlage geboren, viel Fruchtwasser geschluckt, begünstigt durch den Stress der Fahrt zum Tierarzt dann noch eine Lungenendzündung bekam - über 100 gr seines Körpergewichtes abnahm und doch alle Register schlug und "Ja" zum Leben sagte! Ich bin der Natur so dankbar, dass ich sie bei uns bleiben durfte und sie, wenn auch nun mit 5 Wochen halb so schwer wie ihre Geschwister und in ihrer Entwicklung sicherlich 2 Wochen zurück, eine vitale, herzige kleine Maus ist, die ihren Geschwistern deutlichst paroli bietet...

Nun habe ich doch im furchtbaren Schreibstil einen kleinen Eindruck über die Geschichte der Geburt unserer langersehnten Welpen unseres Sonnenscheins und unserer Holzfällertochter gegeben.

Das Erlebte wird uns immer Unvergessen bleiben, wird uns aber nicht davon abhalten weiter "Ja" zur liebevollen Zucht dieser wundervollen Wesen zu sagen, in der an erster Stelle immer das Herz und der Verstand stehen wird!

 

"ONG NAMO
GURO DEV NAMO"
... I bow to you
devine teacher
beloved friend
I bow to you
again and again...
...this is your way
this is your grace...